Konferenzen, Rundtischgespräche / Diskussionen

Am 30. Jahrestag nach dem Berliner Mauerfall – Gesamteuropäische Friedensordnung zwischen Idee und Realität

Am Samstagmorgen des 9. November 2019  hat unsere Vereinigung „Ad pacem servandam“ im Creative Hub 1535° in Differdingen (L) von 10 bis 12Uhr30 ihre Mitglieder und alle Interessierte an der Friedensfrage  zur Konferenz „Gesamteuropäische Friedensordnung zwischen Idee und Realität“ eingeladen.

Herr Dr. Bruno Schoch, Experte auf dem Gebiet der Friedens-und Konfliktforschung in Europa hielt den Vortrag in deutscher Sprache. Herr Schoch ist Senior Researcher am Leibniz Institut für Friedens- und Konfliktforschung in Frankfurt am Main. Der Vortrag bestand aus zwei Teilen und nach jedem gab es eine politische Debatte.

Folgende Politikerinnen und Politiker aus dem Luxemburger Parlament und aus den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Saarland haben teilgenommen:

  • Frau Tilly Metz, déi Gréng
  • Herr Gary Diderich, déi Lénk
  • Herr Sven Clement, Piratepartei Lëtzebuerg
  • Herr Thomas Barth, Europapolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz
  • Herr Stefan Thielen, parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion Saarland

Ein ausführlicher Bericht des Vortrags und der politischen Debatten wird demnächst auf dieser Homepage erscheinen.

Es sind zwei Berichte in der Luxemburger Presse zu dieser Konferenz erschienen.

Tageblatt 11.11.2019

Luxemburger Wort 13.11.2019

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.